So formatieren Sie eine Festplatte richtig

Meine Festplatte wird nicht mehr richtig erkannt. Wenn ich es mit dem Computer verbinde, erscheint eine Meldung, dass die Festplatte formatiert werden muss. Nach der Fehlersuche auf einer anderen Maschine entdeckte ich viele schlechte Sektoren auf der Festplatte. Gibt es also eine Möglichkeit, meine Festplatte auf einfache Weise wie bei niedrigen Pegeln irgendwie „richtig“ zu formatieren? So würde es danach erkannt werden.
Ja, es ist einfach zu machen. Für eine Low-Level-Festplattenformatierung empfehlen wir die Verwendung des HDD Low-Level-Formatwerkzeugs. Die kostenlose Version enthält alle notwendigen Optionen. Sie können die Begrenzung der Lesegeschwindigkeit (180 GB pro Stunde) durch die Zahlung von $3,30 aufheben.

Low Level Formatierung von Festplatten

Warum sollte eine Festplatte formatiert werden?
Gemäß seinem Titel HDD Low Level FT ist es für die Low Level Formatierung von Festplatten von Herstellern wie Samsung, Hitachi, Maxtor, Fujitsu und anderen konzipiert. Neben der Low-Level-Formatierung eignen sich auch USB-Sticks, Speicherkarten und andere Speichergeräte. Um den Formatierungsprozess zu vereinfachen, gibt es das eine oder andere Festplatte formatieren Programm zum kostenlosen downloaden. Tatsächlich unterstützt es alle Wechselmedien, die über die USB-Schnittstelle mit einem PC verbunden werden können. Zusätzlich zur Ausführung der Grundfunktionen zeigt das Programm HDD Low Level Format Tool die Diagnoseinformationen mit Hilfe der HDD Smart Info an.

Seid vorsichtig! Während der Low-Level-Formatierung löscht das Programm alle Daten auf der Festplatte und lässt keine Möglichkeit, sie auch mit speziellen Programmen wiederherzustellen. Festplatte Low-Level-Format-Tool: Hauptfenster

Auch wenn Sie nicht wissen, wie man das HDD Low Level Format verwendet, ist es einfach, den Boot Record (MBR) zu löschen, der mit Hilfe von TestDisk wiederhergestellt werden kann. Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig und wählen Sie das Gerät für die Formatierung aus.

Weitere Funktionen des HDD Low Level Format Tool Programms

Es funktioniert mit SATA, IDE, SCSI, USB, FIREWIRE Schnittstellen. Unterstützt die Formatierung von Festplatten mit großen Volumina (LBA-48) Arbeitet mit den Protokollen von USB- und Ultra-DMA-Laufwerken und externen Festplatten.  Formatierung auf niedriger Ebene mit einem Kartenleser. Erweiterte Low-Level-Formatierung eines Flash-Laufwerks. Definiert die Seriennummer der Festplatte

Alternative zum HDD Low Level Format Werkzeug

Wenn das Programm für die Low-Level-Formatierung nicht zur Lösung des Problems beigetragen hat, versuchen Sie, die Festplatte zu regenerieren und die Diagnose durchzuführen. Zu diesem Zweck können Sie das Programm HDD Regenerator verwenden. Es erkennt problematische Cluster und schlechte Blöcke. Lesen Sie dazu auch die Anweisungen zur Formatierung in NTFS und FAT mit Hilfe verschiedener hdd-Formatwerkzeuge.

This entry was posted in Format. Bookmark the permalink.

Comments are closed.